„Schweinfurt ist bunt“ zeigt sich

9. Mai 2018 | Aktionen

„Wir wollen auf die Leute zugehen, um für ein respektvolles und friedliches Miteinander zu werben. Wen es dabei gelingt weitere Mitstreiterinnen und Unterstützer zu gewinnen, umso besser!“, sagt Frank Firsching, Vorsitzender der „Freunde von Schweinfurt ist bunt e.V.“, zum aktuellen Arbeitsschwerpunkt von Verein und Bündnis.
So präsentierte sich der Verein im Rahmen der DGB- Maikundgebung am Wichtermann- Platz und am darauf folgenden Samstag in der Spitalstraße öffentlich. Gespräche über die Ziele des Vereins und des Bündnisses „Schweinfurt ist bunt“ standen im Mittelpunkunkt des Geschehens. Die Aktiven ernteten bei wunderbarem Sommerwetter am Samstag, aber auch bei kühlen Winden am 1.Mai viel Lob für ihr Engagement gegen den um sich greifenden Rechtspopulismus und für eine menschlich- sachliche Auseinandersetzung mit dem Thema Migration. Erfreulicherweise wurden dabei auch neue Vereinsmitglieder gewonnen. Bei einem Jahresbeitrag für Erwachsene von nur 10 Euro und einer Beitragsfreiheit für Minderjährige sieht die stellvertretende Vorsitzende Marietta Eder zumindest kein finanzielles Hindernis die Ideale von „Schweinfurt ist bunt“ als Mitglied des Vereins zu unterstützen. Die nächsten Gelegenheiten Mitglied zu werden, gibt es an den Info- Ständen am 09. Juni, am 14. Juni und am 14. Juli jeweils von 11 bis 14 Uhr in den Schweinfurter Innenstadt.